top of page

Womit stärke ich die Bindung zu meinem Baby

Aktualisiert: 18. Juni 2021

(Neugeborene bis ca. 12 Monate alte Babys)


Du machst es bestimmt schon ganz automatisch: Du kuschelst ganz viel mit deinem Baby, stillst es, gibst die Flasche, während dein Baby sich an dich schmiegen kann, trägst oder schunkelst es und bist einfach da. Viele Momente der Nähe entstehen einfach, ohne dass du dafür etwas tun oder planen musst.

Dazu zählen schon alltägliche Aktivitäten wie miteinander kommunizieren oder gemeinsames Baden. Dein Baby freut sich über deine Zuwendung und deine Berührungen.

  • Sprich viel mit deinem Baby, erzähl vom Tag, von deinen Gedanken, erzähle Geschichten, die dir in den Sinn kommen oder die du aus Büchern vorliest.

  • Nimm dir Zeit, dein Baby zu berühren, beim An- oder Ausziehen, beim Waschen. z.B. mit einer Babymassage oder einem kleinem Fingerspiel

  • Suche immer wieder Augenkontakt, wenn du vielleicht gerade mit einer anderen Tätigkeit beschäftigt warst

  • Singe mit deinem Kind und tanzt eng umschlungen, wenn du darauf Lust hast

  • Dein Baby wird es lieben, wenn du mit ihm/ihr lachst, ihn/sie kitzelst oder quatsch machst.


Was macht ihr am Liebsten zusammen?


(Teil 3 meiner Beitragsreihe "Bindung&Schlaf")

109 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page